Kursbesuche: (ohne aktive Vortragsmitarbeit)

1991

Einführungsgrundkurs, Systematik 1 und 2 Akupunktur, SAGA Basel (89-91)

Grundkurse in Manueller Medizin ( Dr.med. F. Hugenin) in Jussy-Lullier (89-91)

Grundkurs Sonographie des Bewegungsapparates Nov. 91

Fortschritte in der Diagnostik und Therapie der lumbalen Diskushernie 6.12.91

55 AO/ASIF Basic Course, Davos 8.-13. Dezember 91


1992

Ausbildungsprogramm technische Orthopädie: theoretischer Teil APO:17.06.92.

SGO Jahreskongress 17-20.06.92, in Lausanne


1993

53 ème cours sur la chirurgie de la hanche et du genou, Berne 20-23.10.93

2ème Journée jurassienne de Rhumatologie et de Réeducation: Pathologie des tendons et muscles. Delémont: 24.04.93

Die Femurfrakturen des alten Patienten, Winterthurer Symposium 24.11.93

1. Deutsch-Amerikanisches Seminar für Fusschirurgie, in München, 3-4.12.93


1994

SGO: Fortbildungskurs " chronischer Rückenschmerz" 5.3.1994, Bern.

SGO-Jahreskongress 22-24.9.94, in Luzern

SGO: Fortbildungskurs " Hüftdysplasie " 19.11.94, Bern.

2. Deutsch-Amerikanisches Seminar für Fusschirurgie, in München, 2-3.12.94

SGO: Fortbildungskurs " Diagnostik und Therapie der Hüftgelenkstherapie bei Kindern unter 3 Jahren 19.11.94


1995

FMH Managementkurs für Assistenz und Oberärzte Herbst, Okt.-Nov. 95 ( 3 Blockkurse).


1996

Arthrex: Transtibiale ACL Rekonstruktion, 03.01.96, Davos

Neues und Bewährtes in der orthopädischen Fusschirurgie, 19-20.4.96, Dortmund.

ARTHREX: HKB Rekonstruktion und Meniskustechniken 14-15-09-96, Karlsbad.

SGO: Fortbildungskurs. Der schmerzhafte Vorfuss und Instabilitäten des Fusses, 2.11.96, Bern

AO-Seminar: Malleolarfrakturen, 9.11.96, Oberdorf

64 AO/ASIF - Advanced Course, als Instruktor Davos, 2-6.12. 96


1997

Differentialdiagnose und Therapie des Hüftschmerzes. Schultess Frühlings - Symposium, Zürich 14 & 15. 3. 97

Orthopädisches Aerzte-Seminar (LOR-Pfanne, Revisal M), Sulzer Orthopaedics, Oberwinterthur, 20.6.97

Gemeinsamer Jahreskongress der SGO und SOFCOT, Montreux, 17. - 20.09.97

European Foot and Ankle Societies Congress, Paris, 23 -25. 10. 97

Heel Pain 1. Jahressymposium der SFAS: Genf 22. 11. 97


1998

Internationaler Kniekurs, Abteilung für Sportorthopädie der TU München, München 17./18. 04.98

Der diabetische Fuss. 2. Jahressymposium der SFAS (B. Hintermann), Basel 31.10.98

  1. Operationskurs Rückfuss - Praktische Fusschirurgie, Oberdorf/Basel, 1. -4. 11. 98


1999

Knee User Meeting Aarau und Oberdorf Wintherthur 22.1.1999

International Hip and Knee Revision Symposium, Basel, 25. & 26. 3. 99

Die instabile Schulter, Fortbildung der SGO, Inselspital Bern, 29.05.99

9th Arthroscopic & Open Bankart Procedure Course, City Hospital, Nottingham, Prof. A. Wallace 5 & 6 november 1999

Fehlschläge nach Hallux valgus und Kleinzehenchirurgie und Lösungsvorschläge. 3. Jahressymposium der SFAS 19.11.99

1. AO Kurs: Fortgeschrittenen Kurs: Bewährtes und neues in der Frakturbehandlung 5-10. Dezember 99


2000

Ortho - Pilot und Search Knee Hospitation (Aesculap): Dr. Leonhard in Villingen Schwenningen am 19.1. 2000

AAOS (American Academy of Orthopaedic Surgeons) 15. – 19. 03. 2000 Orlando

Strahlenschutzkurs, Mai 2000 in Zürich

Eular Videokonferenz ausgestrahlt von Bern: Zürich, den 23. August 2000

AGZ: Einführungskurs: 09.11. 2000 in Zürich

Primäre Kniearthroplastik 11.11.2000 in Bern


2001

1. Schweizerisches Symposium über den Morbus Bechterew, den 20.01.2001 Zürich

Idiopathic Osteonecrosis: John Clark, 8.02.2001, Balgrist.

Rund um das Handgelenk, den 27.1.2001, in Luzern

Das Managment der Arztpraxis: systematisch, profitabel, erfolgreich 21.03.01, AGZ Fortbildung 21.03-2001

Interdisziplinäres Managment von Schulterbeschwerden, AGZ-Fortbildung 22.03.2001

Der Plattfuss: Diagnose und Behandlung. 4. Symposium der SFAS, 27.04.2001 in Lausanne

Eular Videokonferenz ausgestrahlt von Bern: Zürich 22.08.2001

HWS-Schleudertrauma, FMT Fortbildung, Zürich 08. 2001

Patello- femoral Arthroplasty, chris Ackroyd: Balgrist , Zürich, 30.08.2001

Neues in der Osteoporose-Therapie, FMT Fortbildung, Zürich, 05.09.2001

Stabilität/Instabilität der lumbalen Wirbelsäule: Diagnostik und Therapie, Klinik Hirslanden, Zürich, 6.9.2001

Autologe Chondrozyten Implantation. 4.10.2001, Birshof Münchenstein-Basel

Surgical Management of Rotator cuff Arthropathy, St Göran’s Hospital, Dr. Ekelund, Stockholm, 8-9.11.2001.

Übertraining-Diagnostik-Therapie, O. Frey, P. Brühlmann, Fortbildung der AGZ, 21.11.2001

Mobile Bearings in Total Knee Replacement, 23 &24. 11 2001, Schulthess Clinic Zürich.


2002

Macht Arbeit krank? AGZ-Fortbildung 31. 01.2002, Zürich

Kontroversen und Konsensus in der muskuloskelettalen Radiologie: Lumboischialgie und Rotatorenmanschettenläsionen, AGSR Meeting 2002, 7.2.2002, Balgist Zürich

Hallux valgus: proximale oder distale Korrektur? Universitätsklinik Balgrist, Zürich 28.2.2002.

Sequentieller Release des Knie : Dr. Wehrli, Pathologie Zürich, 10.04.2002

OSG Arthrose, Jahressymposium SFAS , Bern, 12.4.2002

Shoulder Symposium, Lucerne, 1 & 2. 5. 2002

Unicompartimental Knee Arthroplasty, S. Romagnoli.Universitätsklinik Balgrist Zürich, 27.06.02.

Fertigkeitsausweis Praxislabor (FAPL) 02.07.2002, Kollegium für Hausarztmedizin und FMH.

Tarmed – Seminar, Luzern, 23.09.02

UP-Date Recheckschaft und Schraubpfanne, ETH Zürich, 12.10.2002

Implantatversagen-wer haftet? SGO Fortbildung Inselspital Bern 2.11.2002

Practical Foot Surgery : 6th Surgical Skill Course Hindfoot, Oberdorf 10-13.11.2002


2003

Prevention and Treatment of Infection in Orthopaedic Surgery, Synos Bern,16-17.01.2003 (12 CP)

Die befürchtete Gelenksteife, Bellikon, 13.2.2003 (5CP)

Tarmed- Einführungskurs AGZ, Irchel-Zürich, 27.03.2003

Kniepräparierkurs, Dr. Wehrli, Firma Mathis, 26.04.2003

Natural Knee Anwender Meeting, Winterthur 7.5. 2003

Schweizersymposium über biologische Methoden zur Behandlung und Regeneration von Knorpeldefekten, Zürich, 17.5 03 (5CP)

Der Kinderfuss, Sfas, Winterthur, 23.05.2003 (5CP)

Effort, Helsinki 6.6-10.6.2003

European Foot and Ankle Society, Specialty Day 8.6.2003

The Forefoot Reconstruction Course, Bordeaux (F), S. Barouk, 10-11.7.03

Rheumatologie Konzepte 2003, Basel, 20.8.2003 (2CP)

Orthopaedics Update 2, Balgrist Zürich, 29.8.03 (5CP)

Matrix-Rhytmus-Therapie, Modul 1, Dr. U. Randoll, Luzern, 30.8.03

Farewell Symposium Dr. Ing. H.A.C. Jacob, Orthopaedic Biomechanics, Balgrist Zürich, 19.09.2003

Knienavigation und Vorbereitung Workshop Scorpio Knie, Firma Stryker, Samedan 7-9.10.2003

Hintegra – Instruktionskurs Nr.2., Dr. med. B. Hintermann, Kantonsspital Basel 30.11.-1.12.2003 (8 CP)


2004

Impingment and Dysplasia of the hip, International Symposium Synos Bern,15-16-01.2004 (12 CP)

Am Boden zerstört! Tatsachenbericht eines Arztes aus seinen Wirtschaftlichkeitsverfahren. Dr. W. Forster aus Solothurn, SGA, 25.3.2004, Glattbrugg

Präoperative Risikoabschätzung gestern-heute-morgen, PD Dr. A. Reber, Spital Zollikerberg 24.03.2004

Die rheumatische Hand, Dres. Simmen und Herren, Schulthess Klinik Zürich, 29 & 30. 4. 2004 (12CP)

PROMOTIO 3rd Instructional Course in Biomechanics for Orthopaedic Surgeons and affilated Professionals, Pontresina, 9-12.6.04 (20 CP)

Spiraldynamik, Kompakteinführung für Ärztinnen und Ärzte, Zürich, 16.09.2004

Nancy International Training, course of foot surgery, Patrice F. Diebold, Nancy 30.09-01.10.2004

Hospitation Dr. Koefod, Fredriksberg Hospital, in Copenhagen, 25-26-10-2004

Femoropatellargelenk, Fortbildungskurs SGO, in Bern, 06.11.2004 (8CP)


2005

Practical Foot Surgery, 8th Surgical Skill Course Hindfoot 15-18.1.2005, Oberdorf.(20CP)

Der unwirtschaftliche Arzt: was wird wie kontrolliert! Herr lic. Oec. Starzacher und Frau. Messmer. SGA 10.03.2005 Glattbrugg

Innovationen in der Hüftendoprothetik, Dr. R. Herzog, 17-18. 3. 2005, Interlaken. (8CP)

Knorpelschäden am OSG & Komplikationen in der Vorfusschirurgie (Tätigkeit als Experte), 22.04.2005, Basel (8CP)

Praxisspiegel: Verteidigungsmittel in Wirtschaftlichkeitsverfahren? U. Zihlmann, TC Medkey AG, SGA, 16.6.2005 Glattbrugg

From Anatomical to Inverse/Reverse, Prof. Ch. Gerber, 16.17.09.2005, Balgrist, Zürich (12CP)

Allgemeine Begutachtung in der Orthopädie, Fortbildungskurs, Prof. H. Zollinger, SGO 5.11.2005, Bern (10CP)

Anova Index: neue statistische Methode der Wirtschaftlichkeitskontrolle SGA, Mirjam d’Angelo, 24.11.2005, Glattbrugg


2006

Training Mis Hüfte anterolateraler Zugang , Münsingen 20.3.2006

Verfahren vor Schiedsgericht: ein Drama in 3 Akten, Dr. med. A. Straumann 18.5.2006, SGA, Glattbrugg

Mobility Total ankle system, Dr. P. Rippstein 18-19.5.2006, Zürich .

SFAS Annual Meeting: Hallux rigidus/ Forefoot Traumatology, 24.3.2006, CHUV, Lausanne (8CP).

1st.T.E.S.S.Instructional Course, 7-8 April 2006, Dr. Toussaint, Bordeaux

Training Mis Hüfte, anterolateraler Zugang, 24. 8.2006, Fribourg, Dr. Nötzli (CP5)

Praktischer OP- Tag Münsingen für Mis Hüfte: 12.9.2006

Schweizerischer Orthopäden Kongress 20-22. 9. 2006, Luzern (CP25)

Workshop und OP- Assistenz, Firma Memometal 26.10.2006, Lyon.


2007

Luzerner Knietage, 9-10.02.2007, Dr. J. Brandenberg, Luzern (CP12)

Bechterew Symposium , 17.3.2007, SVMB, Prof. Dr. med. R. Kissling, Zürich (7CP)

Nervenentrapment und Calcaneusfrakturen, SFAS. Dr. P. Rippstein, 23.3.2007, Zurich (CP 8)

Journées Nextfeet, Prof. F. Scherenberg, Reims, 29-30.3.2007 (CP 8)

Anterior Minimal Invasive Surgery, Dr. F. Laude, PD. Dr. C. Dora, 19-20.4.2007, Paris.

Proxima Cadaver Workshop, Prof. J. Fasel,Dr. St. Ghera, 23.4.2007, Genf

Hüftchirurgie: Schwierigkeiten und Komplikationsmöglichkeiten, SGO Fortbildung, 3.11.2007, Zentrum Paul Klee, Bern. (10 CP)

Das vordere Kreuzband, 23 11 2007, Stade de Suisse Bern (5CP)


2008

Sim Kurs, 10. & 11.1.2008, Kantonsspital, Basel (15CP)

Foot and ankle and Soccer, 2-3.5.2008, SFAS, PD. Dr. med. V. Valderrabano, Basel (CP 8)

Tag der offenen Türen, Spital Zollikerberg, 1.6.2008

MIS Hüfte, Visitation Center Prof. M. Kuster, St Gallen, 12.6.2008

Santé suisse: der unwirtschaftliche Arzt, Glattbrugg, 12.6.2008

Schulterarthroskopiekurs, Dr. M. Flury, Schultess Klinik, 13.6.2008 (CP 8)

Sim Kurs, 21. & 22. 8. 2008, Uniklinik Balgrist, Zürich (15 CP)

CRPS: Update in Diagnostik + Therapie, SUVA Klinik Bellikon, 23.10.2008 (CP 8)

 

2009

 

Foot and Ankle Workshop, Dr. Augojard, Clinique St. Charles, Lyon, 19-20-2-2009

Sim Kurs, 3. Modul, 12-13. März 2009, Bern (15CP)

EFAS 11th Instructional Course, H. Koefoed, Verona 17.-18.4.2009 (20CP)

SFAS Symposium 2009, Murten, PD. Dr. Martin Weber, 8.5.2009 (8CP)

Hospitation AMIS Hüfte, Dr.C. Dora & Dr. F. Dora, Uniklinik Balgrist, Zürich, 22.6.2009

Minimalinvasive Chirurgie beim Schenkelhalsbruch ? Neues zu Diagnostik, Therapie und Nachbehandlung bei proximalen Femurfrakturen, Dr. med. A. Schierz, Spital Zollikerberg, 8.7.2009 (1 CP)

CAS-Total knee replacment, Dr. med. D. Ghadamgahi, European surgical institute, Norerstedt- Hamburg, 2-3. 9.2009 (21 CP)

Sim Kurs, 4. Modul, Dr. med. Hans Rudolf Stöckli, 29-30.10. 2009, Zürich (15 CP)

 

2010

Mitek Shoulder Institute, Dr. Laurent Lafosse, 25-27.2.2010, Annecy, France (20 CP)

Gesundheitsmagazin PULS “Hallux valgus”, Telefonberaterin J. Fellmann

Fitmore Schaft, Masterclass, S. Oehme, Damp, 24-25.6.2010, Germany (15 CP)

Ist unsere Gonarthrose-Behandlung noch auf dem neusten Stand? PD. Dr. med. J. Romero, 28.8.2010, Bern (5CP)

Das Kniegelenk, das grösste Gelenk, stabil und beweglich, Dr. med. J. Fellmann, 27.10.2010, Zürich

LCS Advanced Learning Centre, Dr. med. D. Ghadamgahi, 6-8. 12. 2010, Hamburg (15 CP)

 

2011

My Knee, Balgrist, P. Koch, Hospitation 12.1.2011, Zürich

Knieschmerzen: Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten, Dr. med. J. Fellmann, 13.4.2011, Zürich

Knieschmerzen: Differentialdiagnose, Dr. med. J. Fellmann, 25.5.2011, Zürich

5. Orthopädietage Luzern: „Komplikationen vermeiden – Komplikationen beheben. OKL, Luzern 15-16. 9. 2011 (12 CP)

Möglichkeiten und Grenzen der OSG Prothese. Dr.med. P. Rippstein, Balgrist, Zürich, 21.9. 2011 (CP 2)

Joint preserving surgery. EFFORT Instructional course. Prof. V. Valderrabano, Basel, 11-12. 11.2011 ( 9ECMEC)

MR Seminar für Kliniker, Modul II, Prof.C.Pfirrmann, Uniklinik Balgrist, Zürich, 8.12.2011 (8CP)

Begleitung Bachelorthesis in Physiotherapie: „ der flexible Plattfuss des Erwachsenen in der Physiotherapie. Prisca Lerch, Nicole Schneiter, Karin Wüthrich, HES- SO Valais Juli 2011

 

2012

My Knee M.O.R.E. Learning Center, unispital Balgrist, Zürich (Dr.med. P. Koch) 13.1.2012 (4 European Credit points = 8 CP CH)

SFAS Annual Meeting: Metatarsalgien / Restbeschwerden nach Rückfussdistorsionen 20.4.2012 Luzern (8CP)

Hospitation in Pompales bei Dr. Berberat: Truematch, System Firma Depuy:26.4.2012

Schultersymposium: die instabile Schulter, Dr. med. Holger Gren, KSC, 3.5.2012 (8CP).

Rezertifizierung für FMH orthopädische Chirurgie und Traumatologie, 30.6. 2012

Knie Präparate-Kurs, 21.9.2012, Luzern (8CP), Dr.med. TH. Schwamborn und Dr.med. E. Reiss

 

2013

Hüftchirurgie, kritisch hinterfragt 19.1.2013, Bern,  Prof. R. Elke (5CME)

Frakturen des Schultergürtels. 15.3.2013 Prof. Dr. R. Babst, Luzern (8CP)

Hallux valgus und Zehenprobleme 11.4.2013, Spital Zollikerberg (10 CP)

Pilon tibiale Frakturen / Knick-Senkfuss, uniklink balgrist, Zürich, PD Dr. M. Assal, (8CP)

9th M.O.R.E. Learning center, 21.6.2013, Barmherzigen Schwestern Hospital, Wien, PD.Dr. W. Anderl (8CP)

5th Foot & Ankle Symposium: Joint Preserving  Surgery and Deformity Correction, 26.u. 27.9.2013 Zürich PD. Dr. med. N. Espinosa. (CP 13)

 

Neue Systeme und Technologien in der Arthroplastik und Traumatologie. Zimmer Symposium 22.11.2013, Zürich (5CP)

Copyright © Praxis Balance 2017 Alle Rechte vorbehalten Nachdruck und Vervielfältigung der redaktionellen Texte einschliesslich Speicherung und Nutzung auf optischen und elektronischen Datenträgern nur mit Zustimmung der Redaktion. Die ganze oder teilweise Verwertung von Inseraten (inkl. Einspeisung in Online-Dienste)durch unberechtigte Dritte ist untersagt. This site developed by Eplus Technology GmbH