Vorträge

Historischer Rückblick und Epidemiologie. Zweites schweizerisches Bechterew Symposium in Luzern (25.10.1990).

Seronegative Spondylarthropathien: eine Übersicht. Jahresversammlung der SVMB (Schweizerischen Vereinigung Morbus Bechterew) in Luzern (Nov. 1990)

Die Sporttherapie im Wasser bei chronischen Wirbelsäulenleiden. Deutsch-Türkischer Kongress (Balneologie und Physikalische Medizin) in Bad Gögging, Deutschland 3-4.9.1993

Operative Verfahren und Langzeitresultate des flexiblen Plattfuss bei Säuglingen und Adoleszenten. Jahresversammlung der Schweizerischen Vereinigung für Chirurgie und Medizin des Fusses (SFAS) in Olten 10.6.1994

The Flexible Flatfoot in Children and Adolescents. First Congress: European Federation of National Foot and Ankle Societies in Milan 23.09.1994

The Ankle Arthroscopy: Osteochondral Fractures. First Congress: European Federation of National Foot and Ankle Societies in Milan 23.09.1994

Tarsale Coalitio: Vorlesung No 542, Grundlagen und Spezialbereiche der Orthopädie, Rheumatologie und Paraplegiologie 25.11. 1994

Isolated Talocalcaneal Interposition Fusions. Balgristtage: The Hindfoot in Zürich19-20.1.1995

Ankle Arthroscopy and Arthroscopic Treatment of Osteochondral Fractures. The 6th SICOT Trainees Meeting, in Madrid, 20-22. 4. 1995

Operative Konzepte beim kindlichen Plattfuss. Jahreskongress 95 Kinderfuss & Kinderschuh des Handwerks für Orthopädie - Schuhtechnik, Garmisch - Partenkirchen 12-14. 5. 95

Ankle Arthroscopy: Technique, Results and a New Procedure. Sports Medicine. Travelling Fellows Japan /South Korea 9.6.95

Clinical Evaluation of Isolated Talocalcaneal Interposition Fusions. 2nd EFORT Congress, Speciality day E.F.F.A.S./ C.I.P., Munich 4.7.95

OP-1 device in patients undergoing isolated talocalcaneal arthrodeses. Summer Meeting der "American Orthopaedic Foot and Ankle Society", Vail - Colorado 19-23. 7 1995

Isolated talo-calcaneal fusions in cases with posterior tibial tendon rupture (stage 3)- unstable hindfoot, 2nd EFFAS Congress, Basel, May 2-4 1996

Subtalar fusion with cancellous bone graft versus osteogenic protein. First International Conference on OP-1, Zurich, 10-11 octobre 1996

Der arthrogene Schmerz (Interdisziplinäre klinische Visiten): das böse Bein, Kantonsspital Chur 23. 1. 1997

Der schmerzhafte Vorfuss: Klinik und therapeutische Möglichkeiten, Bündner Aerzteverein, Kantonsspital Chur, 26.2.1997

Aktuelles zur arthroskopischen vorderen Kreuzbandplastik Kantonsspital Chur, 3.7.1997

Isolierte talocalcaneare Arthrodese - eine prospektive Studie, 83 Jahresversammlung der Schweizerischen Gesellschaft für Traumatologie und Versicherungsmedizin, Winterthur 4.9.97.

Klinische Untersuchung der Schulter, 1 Blockkurs für Hausärzte, Kantonsspital Chur, 11. 09.97

Ist die Schulterarthrodese noch zeitgemäss? Fortbildung Kantonsspital Chur 19.11.97

Die Knieendoprothetik, Kantonsspital Chur, 03.12.97

Klinische Untersuchung der Hüfte, 2 Blockkurs für Hausärzte, Kantonsspital Chur 04.12.97

Klinische Untersuchung des Fusses, 2 Blockkurs für Hausärzte, Kantonsspital Chur 04.12.97

Die Coxarthrose, Kantonsspital Chur, 04.03.1998

Der Hüftinfekt, Kantonsspital Chur, 01.04.1998

Die proximale fibulo-tibiale Instabilität.- eine Fallvorstellung, Kantonsspital Chur 13. 05.1998

Die arthroskopische Refixation des vorderen Labrums, Kantonsspital Chur, 03.06.1998

Die klinische Untersuchung des Illiosakralgelenkes, 3 Blockkurs für Hausärzte, Kantonsspital Chur, 04.06. 1998

Talocalcaneal Fusion with Osteogenic Protein - Preliminary results, 2nd EFAS Congress, Köln, 06.06.1998

Isolierte talocalcaneare Arthrodese mit osteogenetischem Protein: OP-1. Union Schweizerischer Chirurgischer Fachgesellschaften, 6. Kongress, Lausanne 23-27.06.1998

Die instabile Schulter - arthroskopische vordere Labrumrefixation, Kantonsspital Chur, 02.07.1998

Wirbelsäulenfrakturen - mit neurologischen Ausfällen (Basics), Kantonsspital Chur, 05.08.98

Der Gelenksersatz : Ursachen, Möglichkeiten, Grenzen, Rehabilitation. Freizeitzentrum Domat - Ems, 30.09.98

Die Spondylitis ankylosans: wechselnde Therapiekonzepte im Laufe der Zeit, Kantonsspital Chur 8. 10.98

Akute und rezidivierende Schulterluxationen. Essentielle orthopädische Krankheitsbilder: Blockkurs 1: Kantonsspital Chur 25.03.99

Orthopädische Hilfsmittel: Indikationen, Anwendungen, Grenzen. Kantonsspital Chur. 07. 04. 99


Frozen shoulder: Ursache, operative und konservative Möglichkeiten, postoperative Behandlungsstrategie, Rheuma und Rehabilitationsklinik Valens 10.06.99

Indikationen, Anwendungen, Grenzen der resorbierbaren Knochenanker. Kantonsspital Chur 21.07.99

Die Labrumläsion der Hüfte. Essentielle orthopädische Krankheitsbilder: Blockkurs 2: Kantonsspital Chur 30.09.99

Fireside Discussion: Der gekrümmte UFN am 09.12.99. AO Fortgeschrittenen Kurs:Bewährtes und neues in der Frakturbehandlung 5-10. Dezember 99

Aktuelle postoperative Behandlungskonzepte der oberen Extremität: Kantonsspital Chur 06.01.2000

Human recombinant osteogenic protein in subtalar arthrodesis 22.03.2000, Charleston – South Carolina, USA

Human recombinant osteogenic protein in talocalcanear arthrodesis 24. 03. 2000, Miller Ortho Clinic, Charlotte – North Carolina, USA

Human recombinant osteogenic protein in talocalcanear arthrodesis 28.03.2000, Duke University Medical Center – North Carolina, USA

Human recombinant osteogenic protein in talocalcanear arthrodesis 04.04.2000, Mayo Clinic, Rochester – Minnesota, USA

Talocalcaneal fusions: a comparision between Steinmann pin and cannulated screw fixation 05.04. 2000, St. Alphonsus Hospital, Boise – Idaho, USA.

Human recombinant osteogenic protein in talocalcanear arthrodesis 11.04.2000, Southern California Orthopaedic Institute, Van Nuys, USA

The secondary frozen shoulder 28.04.2000, Kantonsspital Chur für finnische Gastärzte

Akute Wirbelsäulenverletzungen 01.05.2000, Fontana (Fortbildung für Intensivstation) Chur

Acetabulares rim syndrome 04.05.2000, Kantonsspital Chur

Anatomie und Biomechanik der Schulter, Physiotherapeutenverband Graubünden 23-24.3.2001

Impingment und Rotatorenmanschettenpathologien, Physiotherapeutenverband Graubünden 23-24.3.2001

Rotatorenmanschettenarthropathie und Inversionsprothese, Klinik Hirslanden, Zürich 26.02.2002.

Rotatorenmanschettenmassenrupturen und therapeutische Möglichkeiten. Aerzte-Weiterbildung, Spital Sanitas, Kilchberg 28.05.2002

Rotatorenmanschettenläsionen, Spital Zollikerberg, Zollikerberg 18.12.02

Pathologien des 1. Strahl, Spital Zollikerberg, Zollikerberg

15.01.03

Die Rehabilitation der postoperativen Schulter, Spital Triemli, für den Physiotherapieverband der Kantone Glarus und Zürich, 19.04.03

Orthopädietechnische Hilfsmittel, Spital Zollikerberg, Pflege 24.05.2004

Hallux valgus und erworbene Zehendeformitäten, Spitalfortbildung für Hausärzte, Spital Zollikerberg, 26.05.04

Bedeutung der Physiotherapie in der Fusschirurgie, Schweizerischer Podologenverband, Sektion Zürich, Horgen, 13.11.2004

Medikamentöse Schmerztherapie aus der Sicht des Orthopäden, Physiotherapie, Spital Zollikerberg, 23.02.05

Differentialdiagnose des Fersenschmerzes, Matrix Seminar (Dr. U. Randoll), NH Luzern 18.6.2005

Anatomische Aspekte des Fusses, Grundlagenkurs Anatomie/Pathologie Schumacher Meister, SSOMV, Aarau 26.6.2005

Pathologien des oberen und des unteren Sprunggelenkes, Grundlagenkurs Anatomie/Pathologie Schumacher Meister, SSOMV, Aarau 26.6.2005

Pathologien des Mittelfusses, Grundlagenkurs Anatomie/Pathologie Schumacher Meister, SSOMV, Aarau 26.6.2005

Der diabetische Fuss, Grundlagenkurs Anatomie/Pathologie Schumacher Meister, SSOMV, Aarau 26.6.2005

Metatarsalgien, Grundlagenkurs Anatomie/Pathologie Schumacher Meister, SSOMV, Aarau 26.6.2005

Fusspflege und Hygiene, Grundlagenkurs Anatomie/Pathologie Schumacher Meister, SSOMV, Aarau 26.6.2005

Anatomische Aspekte des Fusses, Grundlagenkurs Anatomie/Pathologie Schumacher Meister, SSOMV, Aarau 4.12.2006 Upgrade

Pathologien des oberen und des unteren Sprunggelenkes, Grundlagenkurs Anatomie/Pathologie Schumacher Meister, SSOMV, Aarau 4. 12. 2006 Upgrade

Pathologien des Mittelfusses, Grundlagenkurs Anatomie/Pathologie Schumacher Meister, SSOMV, Aarau 4.12.2006 Upgrade

Der diabetische Fuss, Grundlagenkurs Anatomie/Pathologie Schumacher Meister, SSOMV, Aarau 4.12.2006 Upgrade

Metatarsalgien, Grundlagenkurs Anatomie/Pathologie Schumacher Meister, SSOMV, Aarau 4.12.2006, Upgrade

Fusspflege und Hygiene, Grundlagenkurs Anatomie/Pathologie Schumacher Meister, SSOMV, Aarau 4.12.2006, Upgrade

Die Rotatorenmanschette und ihre physiotherapeutische Behandlung, Physiotherapie, Spital Zollikerberg, 23.4.2008

Fusspathologien, Tag der offenen Türen, 1.6.2008, Spital Zollikerberg.

Morbus Sudeck (CRPS I), SSOMV, 13.11.2008 Biel

MIS Hüfte und Physiotherapeutische Konzepte,  Spital Zollikerberg, 4.3.2009

Das Kniegelenk, das grösste Gelenk stabil und beweglich, 27.10.2010, Rheumaliga Zürich

Knieschmerzen: Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten, Dr. med. J. Fellmann, 13.4.2011,  Rheumaliga, Zürich

Knieschmerzen: Differentialdiagnose, Dr. med. J. Fellmann, 25.5.2011, Rheumaliga, Zürich

Hallux valgus und Zehenprobleme, Dr. J. Fellmann, 11.4.2013, Spital Zollikerberg.

Copyright © Praxis Balance 2017 Alle Rechte vorbehalten Nachdruck und Vervielfältigung der redaktionellen Texte einschliesslich Speicherung und Nutzung auf optischen und elektronischen Datenträgern nur mit Zustimmung der Redaktion. Die ganze oder teilweise Verwertung von Inseraten (inkl. Einspeisung in Online-Dienste)durch unberechtigte Dritte ist untersagt. This site developed by Eplus Technology GmbH